Das Medizinrad

das diesjährige Medizinrad 40.0 findet von 9.-11.September 22 in Brunnbach Hintergebirge statt

Im Bild ist eines der ältesten Medizinräder in Wyoming. Das Symbol des Rades ist in fast allen Kulturen gegenwärtig und ist, wie der Kreis ein Symbol der Unendlichkeit, des Kreislaufes und der Wiederkehr. Das Rad führt durch Raum und Zeit.

Indem wir in einem alten Legeritus die Steine bitten sich den Kräften zur Verfügung zu stellen, entsteht ein hochenergetischer Raum, den wir mit unseren Anliegen bereisen können und dort Lösungen, Erkenntnis spürbar erleben dürfen. Manchmal wirkt es zart und sanft, manchmal fordernd und heftig

Wir beginnen Freitags um 18 Uhr mit Vorstellung, div. Übungen und Informationen (auch der Verstand will beschäftigt sein) über das Medizinrad. Samstag Vormittag steht im Zeichen des Legens. Ab diesem Zeitpunkt schwingt die Natur mit uns mit. Wetterkapriolen und Tiererfahrungen sind dabei keine Seltenheit. Der Nachmittag, bis in den Abend hinein ist für die Einzelreisen bereit, der Sonntag ist für Reflexion und Abschuß reserviert.

Zitat eines Teilnehmers: „ich ging mit der falschen Fragestellung hinein und kam mit der richtigen Antwort heraus

Kosten: 222.- (für Mitglieder 200.-) ohne Aufenthalt zur Anmeldung

zur weiteren Information https://www.brunnbachstadl.at

Medizinräder

Naturvölker wissen um diese Verbundenheit, denn dieses nicht zu wissen, hieße nicht zu überleben. Besser wie Häuptling Seattle kann ich es nicht sagen: 

„Lehrt eure Kinder, was wir unseren Kindern lehrten. Die Erde ist unsere Mutter. Was die Erde befällt, befällt auch die Söhne und Töchter der Erde. Denn das wissen wir: Die Erde gehört nicht den Menschen – der Mensch gehört zur Erde. Alles ist miteinander verbunden, wie das Blut, das eine Familie vereint.“ 

Das Medizinrad ist ein möglicher Weg diese Verbundenheit zur Mutter Erde, zu der Göttlichkeit, der Schöpfung zu finden. 

Eine Gruppe von Menschen trifft sich für ein Wochenende. Menschen, die meist Interesse daran haben bewußter, wacher und offener durch ihr Leben zu gehen. Menschen, die eine Leere in sich spüren, die den Drang in sich tragen etwas zu finden, was nicht namhaft und doch wert ist, es zu suchen. 

Sie treffen sich, um ein gemeinsames Ritual durchzuführen. Ein Ritual der Verbindung mit allen Elementen, allen Wesen, ein Ritual zur Heilung der Erde und somit von uns selbst. Wir bringen 36 Steine mit und legen in einem bestimmten Ablauf ein Medizinrad. 

Jeder Stein hat einen bestimmten Platz und eine bestimmte Qualität. Wir beginnen mit dem Schöpferstein, der in der Mitte ist, dann legen wir den Inneren Kreis. Einen Stein für die  Mutter Erde eine für Vater Sonne, für Großmutter Mondin. Vier Steine für die Elemente Erde, Wasser, Feuer und Luft. Wir bestimmen die vier Himmelsrichtungen. Osten für den Frühling und für unsere Spiritualität, Süden für den Sommer und für unsere Emotionalität, Westen für den Herbst und für unsere Körperlichkeit und Norden für den Winter und für unsere mentalen Fähigkeiten. Anschließend den Äußeren Kreis. 12 Steine, jeder für einen Monat und die 4 Seelenpfade, die zum Schöpferstein führen. Der Legeritus ist beendet, wenn der Kreis mit Maismehl versiegelt ist. Dann liegt es da, das Rad. Ein Symbol für die Unendlichkeit, für Bewegung, für wiederkehrende Abläufe, für das Heilige und Heilende. Wir haben einen Raum geschaffen, der sich sichtbar und fühlbar vonder Umgebung unterscheidet. Manche spüren unterschiedliche Temperaturen, manche sehen die Farben besser. Spätestens dann, wenn Sie vor dem Eingang stehen, Ihre Bitte dort laut sagen und dann spürbewußt in den Kreis treten, sich führen lassen, mit sich geschehen lassen, spüren Sie diesen hochenergetischen Raum. Sie spüren die Qualität und das Wesen der einzelnen Steine, hören auf Antworten, oder auch auf Fragen, die in Ihnen hochtauchen. Ihre Reise im Medizinrad ist eine einzigartige, Ihrem Fortschritt und Wachstum angepaßt und sie trägt zu Ihrer Heilung bei. Sie spüren den Regen auf ihrer Haut, den Wind, der Ihr Haar trocknet, die Sonne, die Sie wärmt und die Erde die Sie trägt. Sie spüren, daß die Schöpfung in Ihnen ist und Sie in der Schöpfung aufgehoben sind. Wie schaffen einen mehrdimensionalen Raum.

%d Bloggern gefällt das: